Bezahlen in Prag: Dein umfassender Leitfaden für Währung, Bargeld und Karten

Willkommen zu unserem Artikel über das Bezahlen in Prag ! Wenn du eine Reise in die wunderschöne Hauptstadt Tschechiens planst, ist es wichtig, sich über die verschiedenen Zahlungsmethoden und Währungen zu informieren. In diesem Artikel werden wir dir alles Wissenswerte über die Tschechische Krone , die Verwendung von Euro, Wechselkurse, Bargeld, Karten und mobiles Bezahlen in Prag erklären.

Egal, ob du ein erfahrener Reisender oder zum ersten Mal in Prag bist, hier findest du nützliche Informationen, die dir helfen werden, deine Finanzen während deines Aufenthalts optimal zu verwalten. Wusstest du, dass Prag als eine der schönsten Städte Europas gilt und jedes Jahr Millionen von Touristen aus aller Welt anzieht? Mit seiner reichen Geschichte, beeindruckenden Architektur und lebendigen Atmosphäre bietet Prag eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Damit du deine Zeit in dieser faszinierenden Stadt in vollen Zügen genießen kannst, ist es wichtig, die richtige Zahlungsmethode zu wählen und über die lokalen Gegebenheiten beim Bezahlen in Prag informiert zu sein. Also lasst uns gleich loslegen und mehr über das Bezahlen in Prag erfahren!

Kurz erklärt: Was du über das Thema wissen musst

  • Die Währung in Tschechien ist die Tschechische Krone, aber in Prag kann auch der Euro verwendet werden.
  • Es gibt verschiedene Orte, an denen man Euro in Kronen umtauschen kann, sowohl in Deutschland als auch in Prag.
  • Neben Bargeld kann man in Prag auch mit Karten bezahlen, sowohl mit EC-Karten als auch mit Kredit- und Debitkarten.

bezahlen in prag

Die Tschechische Krone

Die Tschechische Krone , eine Währung mit langer Geschichte und faszinierenden Sicherheitsmerkmalen gegen Fälschungen. Seit ihrer Einführung im Jahr 1993, nach der Teilung der Tschechoslowakei, hat sie sich fest etabliert. Münzen im Wert von 1 bis 50 Kronen sowie Banknoten von 100 bis 5000 Kronen sind im Umlauf.

Jede einzelne verfügt über spezielle Sicherheitsmerkmale , um Fälschungen vorzubeugen. Um Euro in Tschechische Kronen umzurechnen, gibt es verschiedene Umrechnungsfaktoren und -tabellen. Beachte jedoch, dass der Wechselkurs je nach Anbieter variiert.

Es empfiehlt sich, vor deiner Reise die aktuellen Wechselkurse zu überprüfen. Die Tschechische Krone bietet den Vorteil, dass du in Tschechien keine Wechselgebühren zahlen musst und die meisten Geschäfte Kronen akzeptieren. Dennoch ist es wichtig, stets Kronen in der Tasche zu haben, da nicht alle Geschäfte Euro akzeptieren.

Die Tschechische Krone ist eine stabile Währung mit faszinierender Geschichte und ausgeklügelten Sicherheitsmerkmalen. Informiere dich vor deiner Reise über die aktuellen Wechselkurse, um bestens vorbereitet zu sein.

Übrigens, falls du wissen möchtest, ob man in Prag mit der EC-Karte bezahlen kann, schau doch mal in unseren Artikel „Kann man in Prag mit EC-Karte bezahlen?“ vorbei.

Vorteile und Nachteile der Verwendung von Euro

Die Verwendung von Euro in Prag hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Während Euro in vielen touristischen Bereichen und größeren Geschäften akzeptiert wird und somit für Touristen praktisch ist, gibt es dennoch Einschränkungen. Kleine Geschäfte, Märkte und öffentliche Verkehrsmittel akzeptieren oft keine Eurozahlungen.

Daher ist es ratsam, immer etwas tschechische Kronen dabei zu haben. Beim Umtausch von Euro in tschechische Kronen können zudem Wechselgebühren anfallen. Es lohnt sich daher, nach Wechselstuben oder Banken mit niedrigen Gebühren zu suchen.

Zudem besteht das Risiko, einen ungünstigen Wechselkurs zu erhalten, wenn man mit Euro bezahlt. Daher ist es wichtig, den aktuellen Wechselkurs zu überprüfen. Die Verwendung von Euro in Prag bietet zwar Bequemlichkeit, aber es ist wichtig, die Einschränkungen, Gebühren und möglichen Verluste zu bedenken, um eine informierte Entscheidung zu treffen.

Du fragst dich, ob du Gebühren bezahlen musst, wenn du mit deiner EC-Karte in Tschechien bezahlst? In unserem Artikel „Mit EC-Karte in Tschechien bezahlen – Gebühren“ erfährst du alles, was du darüber wissen musst.

Wusstest du, dass die Tschechische Krone (CZK) eine der ältesten Währungen der Welt ist? Sie wird seit dem Jahr 1993 verwendet und hat eine lange Geschichte, die bis ins 10. Jahrhundert zurückreicht.

Lukas Schmidt

Hi, ich bin Lukas! Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Finanzwelt, habe ich mein Wissen genutzt, um Menschen dabei zu helfen, ihre finanziellen Entscheidungen besser zu verstehen. Als passionierter Blogger bei bezahldo.de, liebe ich es, komplexe Finanzthemen in einfache, verständliche Sprache zu übersetzen. Meine Mission? Licht in den Finanzdschungel zu bringen und dir das Rüstzeug zu geben, um informierte Entscheidungen zu treffen! …weiterlesen

Wo man in Deutschland Euro in Kronen wechseln kann

In Deutschland gibt es verschiedene Möglichkeiten , Euro in Tschechische Kronen umzutauschen. Beliebt sind Banken und Wechselstuben in deutschen Großstädten. Hier kannst du den aktuellen Wechselkurs nutzen, solltest aber vorher die Gebühren und Konditionen überprüfen, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Eine weitere Option sind Online-Wechselbörsen, wo du bequem von zu Hause aus den gewünschten Betrag umtauschen kannst. Achte jedoch auch hier auf Gebühren und den Wechselkurs , um einen fairen Deal zu bekommen. Bist du bereits in Prag, kannst du auch in Reisebüros oder an Flughäfen Euro in Tschechische Kronen umtauschen.

Das ist besonders praktisch , wenn du kurzfristig Bargeld brauchst. Vergleiche jedoch vorher die Wechselkurse und Gebühren . Egal für welche Option du dich entscheidest, achte immer darauf, bei seriösen Anbietern zu wechseln und gefälschte Wechselstuben zu vermeiden.

Berechne den Wechselbetrag am besten im Voraus , um sicherzustellen, dass du den richtigen Betrag erhältst.

bezahlen in prag

Wo man in Prag Euro in Kronen wechseln kann

In Prag gibt es viele Möglichkeiten, Euro in Tschechische Kronen umzutauschen. Die beliebtesten und fairen Wechselkurse findest du in den Banken und Wechselstuben im Stadtzentrum. Bevor du dich entscheidest, informiere dich über die aktuellen Kurse, um den besten Deal zu bekommen.

Achte jedoch darauf, dass es auch alternative Optionen in Prag gibt, wie zum Beispiel Hotels und Geschäfte in touristischen Gebieten . Hier solltest du vorsichtig sein, da sie oft höhere Gebühren oder schlechtere Kurse haben können. Um gefälschte Wechselstuben zu vermeiden, solltest du nur seriöse und lizenzierte Anbieter wählen.

Informiere dich im Voraus über deren Bewertungen und Ruf , um Betrügereien zu vermeiden. Es ist auch ratsam, das Geld direkt in der Wechselstube zu zählen, um sicherzustellen, dass du den richtigen Betrag erhältst. Kurz gesagt: Wenn du Euro in Tschechische Kronen umtauschen möchtest, solltest du die Banken und Wechselstuben im Stadtzentrum wählen, um sicher zu gehen.

Sei vorsichtig bei alternativen Optionen in touristischen Gebieten und wähle vertrauenswürdige Anbieter , um Betrug zu vermeiden.

Abhebungen in Tschechischen Kronen von Geldautomaten

Das Abheben von Bargeld in Tschechien Bevor du deine Reise nach Prag antrittst, möchtest du sicherstellen, dass du jederzeit Zugang zu Bargeld hast. In Prag gibt es eine Vielzahl von Geldautomaten , an denen du Tschechische Kronen abheben kannst. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bei Abhebungen an ausländischen Geldautomaten Gebühren anfallen können.

Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, informiere dich im Voraus über die Gebührenstruktur deiner Bank. Geldautomaten sind in Prag gut verfügbar und du findest sie sowohl in der Innenstadt als auch in den Vororten. Die meisten Automaten akzeptieren Kredit- und Debitkarten.

Beim Geldabheben in Tschechien solltest du vorsichtig sein. Meide verdächtig aussehende Automaten an abgelegenen Orten und schütze deine PIN-Nummer und deine Karte vor Diebstahl . Mit diesen Informationen kannst du während deines Aufenthalts in Prag problemlos Tschechische Kronen abheben und deine Reise ohne Sorgen genießen.


Wer in Prag bezahlt, sollte aufpassen! In diesem Video erfährst du, wie Touristen beim Geldwechsel abgezockt werden. Lass dich nicht übervorteilen und erfahre, wie du dich schützen kannst. Achtung Abzocke CLASSICS auf Kabel Eins.

Wie viel Bargeld benötigt man?

Um deinen Aufenthalt in der bezaubernden Stadt Prag bestmöglich zu gestalten, ist es von entscheidender Bedeutung, das nötige Bargeld einzuplanen. Hier findest du alle wichtigen Informationen zu den Kosten für öffentliche Verkehrsmittel , Speisen und Getränke in Restaurants und Cafés sowie Eintrittspreisen für Sehenswürdigkeiten und Museen in Prag. Beginnen wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, die in Prag überraschend günstig sind.

Eine einfache Fahrt mit der Straßenbahn oder U-Bahn kostet etwa 24 Kronen, was ungefähr einem Euro entspricht. Wenn du den ganzen Tag unterwegs sein möchtest, empfehlen sich Tageskarten , die dir uneingeschränkte Mobilität bieten. Die Preise in Restaurants und Cafés variieren je nach Art und Lage.

Eine schmackhafte Mahlzeit kostet in der Regel zwischen 200 und 400 Kronen (8-15 Euro), während du für erfrischende Getränke etwa 50 bis 100 Kronen (2-4 Euro) einplanen solltest. Auch die Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten und Museen variieren stark und hängen von ihrer Bekanntheit und Beliebtheit ab. Die Prager Burg beispielsweise kostet etwa 350 Kronen (14 Euro), während das Nationalmuseum mit 200 Kronen (8 Euro) zu Buche schlägt.

Es ist ratsam, stets etwas Bargeld mit dir zu führen, da nicht überall Kreditkarten akzeptiert werden. Plane daher ausreichend Geld für öffentliche Verkehrsmittel, Mahlzeiten und Eintrittspreise ein. Je nach Vorlieben und geplanten Aktivitäten kann der Betrag variieren, doch ein Budget von 500 bis 1000 Kronen pro Tag sollte in der Regel ausreichen.

Beachte, dass Prag eine überaus beliebte Touristenstadt ist und die Preise an einigen Orten etwas höher ausfallen können. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, vorab eine grobe Kalkulation deiner Ausgaben anzustellen, um sicherzustellen, dass du stets ausreichend Bargeld zur Verfügung hast.

bezahlen in prag

Bargeld Ein- und Ausfuhrbestimmungen

Die Ein- und Ausfuhr von Bargeld in Tschechien – ein Thema, das bei Reisen nach Prag nicht außer Acht gelassen werden sollte. Es gilt, gewisse Bestimmungen zu beachten, um unliebsame Komplikationen zu vermeiden. Bereits bei der Einreise nach Prag ist es wichtig, größere Bargeldbeträge über 10.000 Euro oder den entsprechenden Wert in einer anderen Währung bei den Zollbehörden anzumelden.

Hierbei sollte der genaue Betrag angegeben werden und die entsprechenden Dokumente bereitgehalten werden. Das Missachten dieser Bestimmungen kann zu Strafen und Konsequenzen führen. Daher ist es ratsam, sich vor der Reise über die aktuellen Regeln zu informieren und diese zu befolgen, um unangenehme Situationen zu vermeiden.

In Prag stehen auch alternative Zahlungsmethoden wie Karten oder mobile Bezahlsysteme zur Verfügung. Es ist empfehlenswert, nicht zu viel Bargeld mitzuführen und auf diese Optionen zurückzugreifen. Indem man sich an die Ein- und Ausfuhrbestimmungen für Bargeld in Tschechien hält, kann man eine reibungslose Reise nach Prag genießen.

Alles, was du über das Bezahlen in Prag wissen musst

  • Die offizielle Währung in Tschechien ist die Tschechische Krone.
  • Verwendung von Euro in Prag ist möglich, aber es gibt sowohl Vorteile als auch Nachteile.
  • Der Wechselkurs von Euro zu Tschechischen Kronen kann variieren.
  • In Deutschland kann man Euro in Tschechische Kronen in Banken oder Wechselstuben umtauschen.
  • In Prag gibt es ebenfalls viele Wechselstuben, in denen man Euro in Kronen umtauschen kann.
  • Geldautomaten in Tschechien ermöglichen Abhebungen in Tschechischen Kronen.
  • Es ist ratsam, etwas Bargeld für kleinere Ausgaben in Prag dabei zu haben.
  • Es ist wichtig, die Ein- und Ausfuhrbestimmungen für Bargeld in Tschechien zu beachten.
  • EC-Karten können in Prag zur Bezahlung verwendet werden.
  • Kredit- und Debitkarten werden in den meisten Geschäften und Restaurants in Prag akzeptiert.
  • Es gibt spezielle Reisekreditkarten, die sich für Zahlungen in Prag besonders eignen.
  • Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone ist in Prag ebenfalls möglich.
  • Trinkgeld ist in Prag üblich, aber nicht zwingend erforderlich.
  • In Prag gibt es oft Rabatte für Studenten, Senioren oder Gruppen.
  • Beim Einkaufen in Prag sind die Mehrwertsteuer und eventuelle Zollgebühren zu beachten.
  • Es ist ratsam, eine Reiseversicherung abzuschließen, um im Notfall abgesichert zu sein.
  • Es gibt viele ähnliche Artikel und Informationen zum Thema Bezahlen in Prag, die nützlich sein können.

Verwendung von EC-Karten

Die Verwendung von EC-Karten in Prag bietet zahlreiche Vorzüge, doch auch einige Nachteile sind zu beachten. Praktisch überall akzeptiert, ermöglichen sie ein bequemes Bezahlen ohne Bargeld mit sich führen zu müssen. Ein Gefühl von Sicherheit umgibt uns.

Jedoch müssen wir auch bedenken, dass manche Geschäfte und Restaurants keine EC-Karten annehmen oder zusätzliche Gebühren erheben. Daher ist es ratsam, vorher nachzufragen. Wenn du Bargeld abheben möchtest, können an ausländischen Geldautomaten Gebühren anfallen.

Überprüfe daher vorher die genauen Kosten bei deiner Bank. Alles in allem bietet die Verwendung von EC-Karten in Prag viele Vorteile, aber informiere dich vorher über mögliche Gebühren und Einschränkungen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Die besten Reisekreditkarten für Prag

Mit Reisekreditkarten bist du für deine Prag-Reise bestens ausgestattet. Sie sind praktisch , sicher und du musst dir keine Sorgen um Bargeld machen. Zusätzlich bieten sie oft einen Notfallversicherungsschutz .

Achte jedoch auf eventuelle Gebühren . Einige Anbieter verlangen extra Kosten für Auslandseinsätze . Beliebte Karten wie Visa , Mastercard und American Express werden in den meisten Geschäften, Restaurants und Hotels in Prag akzeptiert.

Es ist dennoch ratsam, etwas Bargeld bei sich zu haben, für den Fall, dass kleinere Geschäfte keine Kreditkarten annehmen. Reisekreditkarten bieten eine bequeme und sichere Zahlungsmethode in Prag, behalte jedoch die Gebühren und Akzeptanz im Blick.

1/3 Mobiles Bezahlen in Prag

Das mobile Bezahlen in Prag bringt sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich. Anstelle von Bargeld oder Karten kannst du dein Smartphone verwenden, was durchaus praktisch ist, da du nicht ständig nach passendem Geld suchen musst. Mobile Bezahlsysteme bieten oft zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung.

Beliebte mobile Bezahloptionen wie Apple Pay , Google Pay und Samsung Pay sind in Prag weit verbreitet. In den letzten Jahren ist die Akzeptanz und Verfügbarkeit dieser Bezahlsysteme gestiegen, jedoch gibt es immer noch Geschäfte, die nur Bargeld akzeptieren. Es ist ratsam, immer etwas Bargeld bei sich zu haben.

Es ist wichtig, zu überprüfen , ob deine Bank oder Kreditkartenunternehmen mobile Zahlungen unterstützen. Einige Reisende haben auch Sicherheitsbedenken und ziehen es daher vor, ihre Karten oder Bargeld zu verwenden. Mobiles Bezahlen in Prag bietet Bequemlichkeit und Modernität, aber es ist wichtig, die Akzeptanz und Verfügbarkeit der verschiedenen Bezahloptionen zu beachten.

bezahlen in prag

Vergleich der Zahlungsmethoden – Eine Tabelle

Zahlungsmethode Akzeptanzstellen Gebühren Vorteile Nachteile
Kreditkarte In den meisten Geschäften, Restaurants und Hotels Durchschnittliche Jahresgebühr von 20-100 Euro, eventuell Auslandseinsatzgebühren von 1-2% des Umsatzes Bequemlichkeit, Sicherheit durch Käuferschutz, Möglichkeit von Bonusprogrammen, kontaktloses Bezahlen Mögliche zusätzliche Gebühren, Risiko von Verschuldung bei unkontrolliertem Einsatz
Debitkarte (EC-Karte) In den meisten Geschäften und Restaurants Keine Jahresgebühr, mögliche Auslandseinsatzgebühren von 1-2% des Umsatzes Bequemlichkeit, direkte Abbuchung vom Bankkonto, kontaktloses Bezahlen Mögliche zusätzliche Gebühren, begrenzte Akzeptanzstellen im Ausland
Bargeld In den meisten Geschäften, Restaurants und Märkten Keine zusätzlichen Gebühren Flexibilität, akzeptiert überall, anonyme Zahlungsmethode Risiko von Diebstahl oder Verlust, kein elektronischer Zahlungsnachweis
Mobiles Bezahlen (z.B. Apple Pay, Google Pay) Einige Geschäfte und Restaurants Keine zusätzlichen Gebühren Bequemlichkeit, schnelle Zahlungsabwicklung, kontaktloses Bezahlen Nicht überall akzeptiert, Abhängigkeit von kompatiblen Geräten

Trinkgeld

In Prag ist es üblich, Trinkgeld zu geben. Die empfohlene Höhe liegt normalerweise bei 10-15% der Rechnungssumme in Restaurants und Hotels. Das Trinkgeld wird direkt dem Kellner überreicht.

Auch in Taxis ist es üblich, den Fahrpreis aufzurunden oder etwa 10% als Trinkgeld zu geben. In Bars und Cafés kann man das Wechselgeld behalten oder etwa 10% des Rechnungsbetrags als Trinkgeld geben. Es gibt jedoch auch Situationen, in denen kein Trinkgeld erwartet wird, zum Beispiel in Fast-Food-Restaurants oder an Imbissständen.

Bei einigen Touristenattraktionen gibt es einen festen Eintrittspreis, bei dem kein Trinkgeld gegeben wird. Es ist ratsam, immer etwas Bargeld für Trinkgeld dabei zu haben, da nicht alle Orte elektronische Zahlungen akzeptieren. Achte darauf, angemessen zu tippen und die örtlichen Bräuche zu respektieren.

Rabatte

In der wunderschönen Stadt Prag gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um Geld zu sparen und von Rabattcodes und Gutscheinen zu profitieren. Restaurants, Geschäfte und Attraktionen locken Touristen mit speziellen Angeboten. In einigen Restaurants und Cafés kannst du mithilfe von Rabattcodes einen prozentualen Rabatt auf deine Rechnung erhalten.

Auch viele Geschäfte bieten Gutscheine an, mit denen du beim Einkaufen sparen kannst. Darüber hinaus gibt es in Prag besondere Angebote für Touristen . Du kannst Kombitickets erwerben, mit denen du mehrere Sehenswürdigkeiten zu einem vergünstigten Preis besichtigen kannst.

Zudem gibt es spezielle Rabatte für bestimmte Altersgruppen oder Berufsgruppen. Senioren erhalten oft Ermäßigungen auf Eintrittspreise und auch Studenten können mit ihrem Studentenausweis Vergünstigungen nutzen. Bevor du deine Reise nach Prag antrittst, solltest du dich unbedingt über Rabattcodes und Gutscheine für Restaurants, Geschäfte und Attraktionen informieren.

Schaue auch nach speziellen Angeboten für Touristen sowie möglichen Ermäßigungen für bestimmte Altersgruppen oder Berufsgruppen . Auf diese Weise kannst du während deines Aufenthalts in Prag bares Geld sparen .

Alles rund ums Bezahlen in Prag: Tipps und Tricks für deine Reise

  1. Wechsel Euro in Tschechische Kronen
  2. Abheben von Tschechischen Kronen an Geldautomaten
  3. Bargeld in Prag verwenden
  4. Bezahlen mit EC-Karte in Prag
  5. Bezahlen mit Kredit- und Debitkarten in Prag
  6. Mobiles Bezahlen in Prag

Steuern

Steuern in Prag – Ein Leitfaden für Touristen Die faszinierende Stadt Prag lockt jedes Jahr unzählige Touristen an. Neben der reichen Geschichte , der atemberaubenden Architektur und der lebendigen Kultur gibt es jedoch auch ein paar praktische Dinge zu beachten. Steuern zum Beispiel.

Als Tourist kannst du in Prag von einigen Steuervergünstigungen profitieren. Eine besonders beliebte Vergünstigung ist die Rückerstattung der Mehrwertsteuer auf bestimmte Produkte, die du während deines Aufenthalts kaufst. Klingt verlockend, oder?

Alles, was du tun musst, ist beim Einkauf ein Tax-Free-Formular auszufüllen und es am Flughafen vorzulegen, wenn du das Land verlässt. Aber Steuern können auch für Ausländer in Prag zum Thema werden, die dort arbeiten oder längere Zeit verbringen. Wenn du zu dieser Gruppe gehörst und mehr als 183 Tage im Jahr in Tschechien verbringst, musst du eine Steuererklärung einreichen.

Klingt kompliziert , oder? Keine Sorge, solange du die lokalen Steuervorschriften beachtest und alle erforderlichen Unterlagen und Informationen für eine korrekte Steuererklärung hast, solltest du keine Probleme haben. Ein weiterer Aspekt der Steuern, den du als Tourist in Prag beachten solltest, ist die Mehrwertsteuer.

In Restaurants und Geschäften sind die Preise normalerweise inklusive Mehrwertsteuer angegeben. Wenn du jedoch einen Preisvergleich machen möchtest, solltest du die Mehrwertsteuer im Hinterkopf behalten. Sie beträgt in der Regel 21 %, sodass du den Preis entsprechend anpassen kannst.

Bevor du deine Reise nach Prag antrittst, ist es ratsam, dich über die örtlichen Steuervorschriften zu informieren. So kannst du von möglichen Vergünstigungen profitieren und deine Steuererklärung korrekt ausfüllen. Vermeide unangenehme Überraschungen, indem du auch die Auswirkungen der Mehrwertsteuer auf die Preise im Blick behältst.

Falls du vorhast, in Tschechien mit deiner EC-Karte zu bezahlen, solltest du unbedingt unseren Artikel „Mit EC-Karte in Tschechien bezahlen“ lesen, um nützliche Tipps und Informationen zu erhalten.

bezahlen in prag

Versicherung

Reisen nach Prag erfordern eine sorgfältige Absicherung. Eine Reiseversicherung bietet Schutz bei unvorhergesehenen medizinischen Notfällen, Diebstahl oder Verlust von Wertgegenständen. Sie deckt medizinische Kosten wie Krankenhausaufenthalte und Arztbesuche ab.

Achte darauf, dass auch Evakuierung und Rücktransport inbegriffen sind. Es ist ratsam, eine Diebstahlversicherung abzuschließen, wenn du wertvolle Gegenstände dabei hast. Informiere dich gründlich über die Versicherungsbedingungen und mögliche Selbstbeteiligungen oder Ausschlüsse .

Die medizinische Versorgung in Prag ist von hoher Qualität. Im Notfall wende dich an eine medizinische Einrichtung oder wähle den Notruf (112). Trage eine Kopie deiner Versicherungspolice und deines Reisepasses bei dir.

2/3 Ähnliche Artikel

Einzigartige Einkaufserlebnisse in Prag : Die pulsierende Stadt Prag bietet zahlreiche Möglichkeiten, unvergessliche Souvenirs zu finden. Vom traditionellen Tschechischen bis hin zu einzigartigen Kunstwerken, hier findest du alles, wonach dein Herz verlangt. Lass dich von der Karlsbrücke verzaubern, einem beliebten Ort für Souvenir-Shopping.

Hier erwarten dich Stände, die traditionelles tschechisches Kristallglas , kunstvolle Holzschnitzereien und handgefertigten Schmuck anbieten. Entdecke außerdem die faszinierenden Kunstwerke lokaler Künstler. Ein weiterer Hotspot für Einkaufsenthusiasten ist der Prager Flohmarkt auf der Insel Kampa.

Tauche ein in die Welt der Vintage-Schätze, Antiquitäten und Retro-Mode. Hier findest du mit Sicherheit ein einzigartiges Souvenir , das deine Sammlung bereichert. Modebegeisterte sollten unbedingt die Pariser Straße besuchen.

Hier reihen sich trendige Boutiquen und Designerläden aneinander, in denen du stylische Kleidung und Accessoires entdecken kannst. Ein absolutes Muss, um deinem Outfit den letzten Schliff zu verleihen und etwas Besonderes mit nach Hause zu nehmen. Für Kunstliebhaber ist das Viertel Malá Strana ein wahres Paradies.

Hier erwarten dich zahlreiche Kunstgalerien und Kunsthandwerksläden , in denen du originale Gemälde , Skulpturen und Keramikwerke bewundern und erwerben kannst. Nimm ein einzigartiges Kunstwerk mit nach Hause und unterstütze gleichzeitig lokale Künstler. In Prag findest du zudem viele Märkte, auf denen du lokale Produkte und kulinarische Köstlichkeiten genießen kannst.

Besuche den historischen Havelská-Markt, einer der ältesten Märkte der Stadt, und lasse dich von frischem Obst, Gemüse , Käse und regionalen Spezialitäten verführen. Hier kannst du dich mit authentischen Produkten eindecken und ein Stück Prag mit nach Hause nehmen.

3/3 Fazit zum Text

Insgesamt bietet dieser Artikel einen umfassenden Überblick über das Bezahlen in Prag . Wir haben die Verwendung von Euro in Prag sowie die Wechselkurse von Euro zu Tschechischen Kronen behandelt. Zudem haben wir Informationen zu Bargeld, Kartenzahlungen und mobilem Bezahlen gegeben.

Wir haben auch wichtige Informationen zu Trinkgeld , Rabatten, Steuern und Versicherungen bereitgestellt. Dieser Artikel ist besonders hilfreich für Leserinnen und Leser, die nach Informationen suchen, wie sie in Prag am besten bezahlen können. Für weitere relevante Artikel zu Reisezielen und Bezahlmethoden empfehlen wir, unsere anderen Artikel in dieser Kategorie zu lesen.

FAQ

Wie bezahlt man am besten in Prag?

In Tschechien kannst du sicher bezahlen. Die offizielle Währung ist die Tschechische Krone (CZK oder Kč). Zusätzlich akzeptieren viele Geschäfte und Restaurants auch den Euro. Als Tourist kannst du in Tschechien bar bezahlen oder deine EC- oder Kreditkarte nutzen. Dies gilt ab dem 15. August 2023.

Kann man in Prag auch in Euro bezahlen?

In Touristengebieten kannst du den Euro problemlos als Zahlungsmittel verwenden.

Kann man in Prag mit der EC-Karte bezahlen?

Ja, größere Hotels, internationale Autovermietungen, ausgewählte Restaurants und verschiedene Geschäfte akzeptieren Kreditkarten (in kleineren Orten und auf dem Land ist jedoch nur Barzahlung möglich). Es gibt auch Geldautomaten, an denen du mit deiner Sparkassen-Card (Debitkarte) und PIN sowie mit Kreditkarten generell Geld abheben kannst.

Kann man mit der EC-Karte in Tschechien bezahlen?

In Deutschland gibt es viele Geldautomaten, sowohl in Städten als auch auf dem Land. Die meisten Automaten akzeptieren EC-Karten mit dem Maestro-Logo. Diese Karten sind nicht nur in Deutschland, sondern auch in Tschechien ein weit verbreitetes Zahlungssystem. Du kannst also problemlos Geld abheben, egal ob du dich in Deutschland oder unserem Nachbarland befindest.

Schreibe einen Kommentar