Wie man bei Amazon sicher und einfach bezahlen kann – So funktioniert es!

Hallo!

Wenn du bei Amazon einkaufen möchtest, aber nicht weißt wie man bezahlt, dann bist du hier genau richtig. In diesem Text erklären wir dir, wie du bei Amazon bezahlen kannst.

Bei Amazon kannst du mit vielen verschiedenen Zahlungsmethoden bezahlen. Du kannst entweder mit Kreditkarte, Lastschrift, Geschenkkarte, Amazon-Kontoauszug oder sogar auf Rechnung bezahlen. Es gibt auch andere Optionen wie PayPal oder Sofortüberweisung. Es ist also einfach, bei Amazon zu bezahlen!

Erfolgreiche Überweisung: So gehst du vor

Du musst deine Überweisung abschließen, um deine Bestellung abzuschließen. Außer bei der SEPA-Lastschrift benötigen wir für alle Zahlungsmethoden Überweisungsinformationen. Damit deine Überweisung erfolgreich ist, solltest du die folgenden Angaben angeben: Kontonummer (die auf deiner Rechnung angegeben ist) und das Überweisungsdatum. Vergiss nicht, die nötigen Informationen anzugeben, damit die Überweisung reibungslos durchgeführt werden kann.

Bezahle Artikel bequem auf Rechnung – 14 bis 30 Tage

Beim Kauf auf Rechnung handelt es sich um eine bequeme Möglichkeit, Artikel zu bezahlen. Du bekommst die Ware sofort und kannst sie in Ruhe prüfen. Danach musst Du innerhalb der festgelegten Zahlungsfrist bezahlen. Hier kann man zwischen verschiedenen Zahlungszeiträumen wählen, die meistens zwischen 14 und 30 Tagen liegen. Solltest Du einmal nicht rechtzeitig bezahlen, kannst Du das Problem meistens mit dem Anbieter lösen.

Rechnungskauf: Bequem und sicher im DACH-Raum shoppen

Der Rechnungskauf ist eine der bequemsten und beliebtesten Zahlungsart im Internet in der DACH-Region. Hierbei bestellst du deine Ware vom Online-Händler und bekommst eine Rechnung zu deiner Bestellung. Der Vorteil des Rechnungskaufes ist, dass du erst deine Ware erhältst und dann die offene Forderung innerhalb einer bestimmten Frist (Zahlungsziel) an den Händler begleichen musst. Dieser Service ist besonders praktisch, da du dir die Ware erst einmal in Ruhe ansehen kannst, bevor du bezahlst. So hast du immer die volle Kostenkontrolle und kannst sicher sein, dass du nur das bezahlst, was du wirklich haben möchtest.

Bezahle deine Bestellung mit Rechnung – Kostenkontrolle!

Du möchtest deine Bestellung bei uns bezahlen? Dann hast du die Möglichkeit Rechnung als Zahlungsoption zu wählen. Diese kannst du wahlweise über „Mein Konto“ oder während des Bestellvorgangs auswählen. Du hast somit die volle Kostenkontrolle und musst nicht vorab bezahlen. Wähle einfach die Rechnung als Zahlungsoption und du bezahlst deine Bestellung nach Erhalt der Ware.

 Bezahlung bei Amazon möglich machen

Amazon Rechnung: So bestellst du auf Rechnung (18+)

Du hast die Möglichkeit, bei Amazon auf Rechnung zu bestellen. Hierfür musst du allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Unter anderem muss deine Lieferadresse in Deutschland, der Schweiz oder Österreich liegen. Außerdem musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Wähle die Option einfach während des Bestellvorgangs aus und schon kannst du auf Rechnung bei Amazon shoppen.

Kauf auf Rechnung möglicherweise nicht verfügbar?

Es kann sein, dass der Kauf auf Rechnung für dich nicht möglich ist, beziehungsweise dir nicht angezeigt wird. Ein Grund dafür ist, dass der Online-Shop deine Bonität überprüft, um zu sehen, ob du in der Lage bist, deine Rechnung zu begleichen. Wenn es dazu kommt, dass der Shop Bedenken hat, dass du deine Rechnung nicht zahlen kannst, dann wird dir der Kauf auf Rechnung nicht angezeigt. In diesem Fall kannst du versuchen, eine andere Zahlungsmethode zu wählen, um deine Bestellung abzuschließen.

Rechnung: Ein bequemes, aber nicht immer sicheres Zahlungsverfahren

Du hast sicher schon einmal davon gehört, dass Rechnungen als eines der bequemsten Zahlungsverfahren empfunden werden. Aber wusstest Du auch, dass diese Zahlungsart nicht als die sicherste angesehen wird? Laut einer Umfrage empfinden nur 61 Prozent der Kunden die Rechnung als sichere Zahlungsvariante. Ein deutlich schlechteres Ergebnis erzielen PayPal (elf Prozent), Kreditkarte (acht Prozent) und Lastschrift (sechs Prozent). Obwohl die Rechnung als sehr nutzerfreundlich gilt, solltest Du immer auf eine sichere Zahlungsart achten. Es gibt verschiedene Methoden, wie Du die Sicherheit deiner Zahlungen erhöhen kannst. Zum Beispiel kannst Du auf einen sicheren Zahlungsanbieter setzen, der eine SSL-Verschlüsselung verwendet und deine Zahlungsdaten schützt. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Damit kannst Du sicher sein, dass deine Zahlungen sicher sind.

Online einkaufen: Bezahle per Rechnung und sei sicher

Bei vielen Online-Shops hast du die Möglichkeit, deine Ware per Rechnung zu bezahlen. Dadurch kannst du erst nach Erhalt der Lieferung bezahlen und musst nicht sofort eine Zahlung leisten. Du kannst die Rechnung entweder per Online-Banking oder ganz klassisch per Überweisungsschein begleichen. So hast du eine sichere Bezahlweise und kannst dir sicher sein, dass du die bestellte Ware bekommst, bevor du bezahlst. Auch wenn es manchmal etwas mehr Zeit kostet, als bei anderen Bezahlweisen, ist die Rechnung immer noch eine der sichersten Optionen, wenn du online einkaufst.

Warum kannst Du bei Amazon nicht mit PayPal bezahlen?

Du fragst Dich, warum Du bei Amazon nicht mit PayPal bezahlen kannst? Das ist tatsächlich eine gute Frage, denn Amazon und PayPal sind zwei der weltweit bekanntesten Unternehmen ihrer Branche. Obwohl beide Unternehmen sehr verbreitet sind, kannst Du bei Amazon keine Produkte oder Dienstleistungen mit PayPal bezahlen (Stand: Mai 2017). Zwar gibt es noch andere Zahlungsmöglichkeiten, aber leider nicht PayPal. Wir hoffen, dass sich das bald ändert und wir Dir bald eine weitere komfortable Möglichkeit bieten können, bei Amazon zu bezahlen.

Bezahle schnell, einfach und sicher mit PayPal

Meld‘ Dich kostenlos an und hinterlege Dein Bankkonto oder Deine Kreditkarte. Wenn Du beim Bezahlen PayPal wählst, kommst Du auf eine sichere Seite. Dort kannst Du Deine Zahlung bestätigen und Deinen Artikel direkt bezahlen – ganz ohne dass der Händler Deine Bankdaten sieht. Sobald der Kauf abgeschlossen ist, wird Dein Artikel sofort verschickt. Mit PayPal bezahlst Du schnell, einfach und sicher.

 Bezahlung bei Amazon

Zahlungsmittel bei Amazon: EC-Karten nicht akzeptiert, Bankkonto als Alternative

Du möchtest gerne deine EC-Karte bei Amazon als Zahlungsmittel hinterlegen? Leider akzeptiert Amazon lediglich Kreditkarten von MasterCard, American Express, Visa oder Amazon selbst. EC-Karten kannst du leider nicht als Zahlungsmittel hinterlegen. Eine andere Möglichkeit ist, dass du dein Bankkonto bei Amazon hinterlegst und so deine Käufe bezahlen kannst. Diese Option ist auch für EC-Karten verfügbar.

Amazon & Tochterunternehmen: Bankdaten & Zahlungen sicher verwalten

Indem du Amazon und seinen Tochterunternehmen, wie zum Beispiel Amazon Pay, deine Bankdaten mitteilst, ermöglichst du es ihnen, Zahlungen von deinem Konto per Lastschrift einzuziehen. Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du Amazon kontaktierst und deine Bankverbindung änderst. Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass Zahlungen nur von autorisierten Konten abgebucht werden. Es ist wichtig, dass du deine Bankdaten auf dem aktuellsten Stand hältst, damit du sicher bist, dass deine Zahlungen ordnungsgemäß abgewickelt werden.

Vorkasse sicher & seriös: Prüfe Referenzen & AGB

Achte bei der Zahlungsart „Vorkasse“ immer besonders darauf, dass du die Adresse des Unternehmens kennst und dir ein Gefühl zu der Seriosität des Online-Shops gibst. Lies dir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen durch, bevor du dein Geld überweist. Es ist auch ratsam, sich vorher nach Referenzen zu erkundigen. So kannst du einschätzen, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt und ob du auch wirklich die Ware erhältst, die du bestellt hast. Du solltest auch überprüfen, ob es eine Rückgabemöglichkeit gibt, falls du die Ware aus irgendeinem Grund doch nicht haben möchtest.

4,49 EUR/Monat – Flexibel & Kostengünstig Mitglied werden!

Du hast die Wahl! Für nur 4,49 EUR pro Monat musst du keine jährliche Mitgliedschaft kaufen. Unser Angebot bietet dir einen wirtschaftlichen Vorteil und du kannst jederzeit flexibel entscheiden, ob du unsere Mitgliedschaft weiter nutzen möchtest. Mit monatlichen Zahlungen hast du die Kontrolle über deine Finanzen und kannst jederzeit einfach kündigen. Genieße alle Vorteile und melde dich noch heute an!

Aktualisiere deine Zahlungsart: Vermeide Probleme bei Bestellungen

Du hast Probleme bei deiner Bestellung? Veraltete Zahlungsarten oder abgelaufene Karten können dafür sorgen, dass dein Kauf nicht vollständig durchgeführt wird oder deine Zahlung abgelehnt wird. Damit du weiterhin problemlos bestellen kannst, musst du deine Zahlungsart aktualisieren. Dazu musst du einfach auf ‚Meine Inhalte und Geräte verwalten‘ navigieren und deine Zahlungsdaten überprüfen. Stelle sicher, dass dein Kreditkarteninhaber und deine Adresse stimmen. Außerdem solltest du deine Kreditkarte regelmäßig überprüfen und darauf achten, dass sie nicht abgelaufen ist. So kannst du sicher sein, dass deine Bestellung reibungslos abläuft.

Herunterladen und Ausdrucken von Rechnungen leicht gemacht

Du möchtest deine Rechnungen herunterladen, um sie auszudrucken oder sie weiterzuleiten? Kein Problem! Rechnungen sind 24 Stunden nach dem Versand deiner Bestellung verfügbar. Um die Rechnungen für eine einzelne Bestellung anzusehen, gehe auf Meine Bestellungen und wähle neben den entsprechenden Bestelldetails die Option Rechnung aus. Dort findest du auch alle deine bisherigen Bestellungen. Um deine Rechnung herunterzuladen, klicke einfach auf den Link „Rechnung herunterladen“ und schon kannst du dein Dokument speichern oder ausdrucken.

Bezahle jetzt sicher und einfach an der Supermarktkasse in bar

Du hast im Internet etwas bestellt, aber bist dir unsicher, ob die Zahlung auch sicher ist? Dann gibt es jetzt eine neue Option für dich! Ab sofort kannst du deine Bestellungen auch ganz einfach an der Supermarktkasse in bar bezahlen. So bist du auf der sicheren Seite und hast die volle Kontrolle über deine Zahlungen.

Das ist ein echter Segen, denn die Deutschen nutzen aufgrund von Sicherheitsbedenken bislang Internetbezahlverfahren nur selten. Mit dieser neuen Option hast du jetzt die Möglichkeit, einfach und unkompliziert deine Einkäufe zu bezahlen, ohne deine persönlichen Daten preiszugeben. So kannst du sicher sein, dass dein Geld gut aufgehoben ist und du dich auf deine Einkäufe freuen kannst!

Bezahle Produkte auf Amazon mit Bargeld – neue Zahlungsmethode

Amazon bietet seinen Kunden eine einfache und sichere Möglichkeit, Waren im Internet zu bezahlen. Dafür hat das Unternehmen ein neues System eingeführt, bei dem man sein Amazon-Konto über einen Barcode in einem stationären Partnerladen aufladen kann. Dazu müssen User nur den Barcode in einem teilnehmenden Geschäft einlösen und den entsprechenden Betrag überweisen. Anschließend wird das Guthaben auf dem Amazon-Konto gutgeschrieben. Damit bietet Amazon seinen deutschen Kunden nicht nur eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, Waren im Internet zu bezahlen, sondern auch eine sichere und bequeme Alternative zu den herkömmlichen Zahlungsmethoden. So kannst du künftig ganz einfach und sicher deine Lieblingsprodukte auf Amazon mit Bargeld bezahlen.

Amazon-Gutschein: Einlösen nur mit Konto möglich

Aufgepasst: Um einen Amazon-Gutschein einzulösen, benötigst du einen Account im Online-Shop. Ohne Konto hast du keine Chance, an das Guthaben zu kommen. Falls du keine Verwendung für den Gutschein hast, kannst du ihn ganz einfach an Freunde, Familienmitglieder oder Bekannte verschenken. Beachte aber, dass es nicht möglich ist, sich das Guthaben auszahlen zu lassen. Nutze also die Chance und sichere dir das Geld auf deinem Amazon-Account.

Warum bietet Amazon kein PayPal? Einfacher Grund & Sichere Alternativen

Du fragst Dich, warum Amazon PayPal nicht als Zahlungsmittel anbietet? Das hat einen ganz einfachen Grund. Seit 2007 hat Amazon seinen eigenen Payment-Dienst “Amazon Pay” eingeführt. Er steht in direkter Konkurrenz zu PayPal. Obwohl Amazon Pay eine sichere und einfache Zahlungsmethode bietet, ist es natürlich schade, dass es keine Möglichkeit gibt, via PayPal zu bezahlen. Wenn Du PayPal bevorzugst, musst Du Dich entweder für einen anderen Anbieter entscheiden oder versuchen, eine andere Zahlungsmethode zu finden. Trotzdem kannst Du sicher sein, dass Deine Zahlungen bei Amazon Pay sicher und zuverlässig verarbeitet werden.

Schlussworte

Bei Amazon kannst du deine Einkäufe auf verschiedene Arten bezahlen. Am bequemsten ist es, wenn du eine Kredit- oder Debitkarte benutzt, um online zu bezahlen. Du kannst auch mit Amazon Pay bezahlen, wenn du ein Amazon-Konto hast. Wenn du ein Konto bei einer Bank in Deutschland hast, kannst du auch Giropay nutzen. Darüber hinaus kannst du auch mit PayPal bezahlen.

Du kannst auf Amazon mit verschiedenen Zahlungsmethoden bezahlen, darunter Kreditkarten, Debitkarten, Amazon Pay und Banküberweisungen. Kaum hast du deine Bestellung aufgegeben, kannst du dich entspannt zurücklehnen und sicher sein, dass deine Zahlung bei Amazon sicher und schnell abgewickelt wird.

Schreibe einen Kommentar